Skip to main content

Nachhaltige Lösungen für die Metallrecycling-Industrie

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Digitalisierung und Nachhaltigkeit nehmen in unserer Branche an Fahrt auf und haben für uns strategische Priorität. Wir wandeln uns vom Engineering-Unternehmen zum Full-Service Provider und Lösungsanbieter für unsere Kunden, investieren noch mehr in neue und effizientere Technologien und widmen uns verstärkt Umweltthemen wie der Reduzierung von Emissionswerten durch modernste Entstaubungsanlagen, also eine 360°-Strategie über die gesamte Wertschöpfungskette im Metallrecycling.

Sämtliche LINDEMANN Maschinen sind mit der Qualität und Technologie ausgestattet, die zur Stahlverarbeitung im Zuge des Green Steel Kreislaufs relevant sind. Beim Blick auf die großen Shredderanlagen von LINDEMANN wird zudem schnell deutlich, dass das Unternehmen in Sachen Umweltschutz schon lange eine Vorreiterrolle übernommen hat. Von der Materialaufbereitung des Schrotts über die Trennung der Fraktionen und die nachweisliche Reduzierung von Emissionen bis hin zur Ergebnisanalyse, die den Reinheitsgrad des aufbereiteten Materials bewertet:

400 bar Hydraulik-Technologie

Effiziente und leistungsstarke Antriebskraft

Die hydraulische Antriebstechnik von LINDEMANN sucht nach wie vor ihresgleichen auf dem Markt. Das ist kein Wunder, denn das System profitiert von mehr als 110 Jahren Erfahrung. Das komplette System, einschließlich der Bauteile, ist so ausgelegt, dass es bei möglichst geringem Energiebedarf maximale Leistung bringt. Anders ausgedrückt: Die für die Hydraulik benötigte Energie wird mit maximalem Wirkungsgrad in Produktionsleistung umgewandelt, anstatt unnötig als Wärme abgeführt zu werden.

Dr. Krischan Wolters
Der für das Scheren-Portfolio zuständige LINDEMANN-Produktmanager erklärt:

„Man kann das bildlich in etwa vergleichen mit einem elektrisch betriebenen Kleinwagen, der die Performance eines 400 PS Benziner besitzt, dabei jedoch viel kleiner, leichter, energieeffizienter und kostengünstiger ist.“

LINDEMANN NxtCut

Der neueste Coup von LINDEMANN ist die NxtCut – LINDEMANN’s neue Generation hydraulischer Schrottscheren mit Seitenpressbett (Bettlänge 6.200 – 8.000 mm). Die Maschine wurde speziell für die Verarbeitung verschiedener leichter bis mittelschwerer Schrottarten mit mittlerem Volumen entwickelt. Klein, schnell, stark und flexibel, in Original LINDEMANN Qualität made in Germany, ausgestattet mit einem energieeffizienten und nachhaltigen 400-bar-Hydraulikaggregat, bis zu 1.000 t Scherkraft und verbesserter Wartungsfreundlichkeit.

VFD –
Variable Frequency Drive

Neues Mittelspannungskonzept

Der Shredder-Rotor muss aufgrund der ungleichmäßigen Materialbeschickung der Maschine ständig wechselnden Leistungsanforderungen gerecht werden. Wird der Shredder-Rotor mit Material beladen, sinkt die Rotordrehzahl kurzzeitig. Der Motor versucht dann, die große träge Masse des Rotors so schnell wie möglich wieder auf Nenndrehzahl zu beschleunigen. Dieser ständige Wechsel zwischen Beschleunigen und Abbremsen des Shredder-Rotors stellt hohe Anforderungen an das Temperaturmanagement und die Drehzahlregelung des Motors. Der Wirkungsgrad des Shredder-Betriebs wird also weitgehend von der Qualität der Motorlastüberwachung und der Drehzahlregelung bestimmt. Ziel ist es, so schnell wie möglich zur Nenndrehzahl des Motors zurückzukehren.
Unsere Lösung: Ein robuster und leistungsstarker Mittelspannungs-Frequenzumrichter (Variable Frequency Drive, VFD), der für einen äußerst gleichmäßigen Antrieb des Shredders sorgt.

Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Antriebssystemen:


  • Schnelle und genaue Motorregelung über einen großen Drehzahlbereich. Aktives Bremsen und regeneratives Bremsen als mögliche Optionen.
  • Energieeffizientes System mit geringeren elektrischen Energieverlusten (Energie, die bei herkömmlichen Antriebssystemen als Wärme verschwendet wird).
  • Kein Getriebe und keine hydrodynamische Kupplung erforderlich, wodurch die Anzahl der Komponenten, die regelmäßig gewartet werden müssen oder ausfallen und Produktionsstopps verursachen können, effektiv reduziert wird.
  • Intelligente Materialzuführung durch das Zusammenspiel von Shredder Drive Assistant (SDA) und VFD, was zu optimaler Motorauslastung, Dämpfung von Lastspitzen und gleichmäßigerer Produktion, Energieeinsparung, erhöhter Produktivität und potenziell geringerem Verschleiß mechanischer Teile führt.

Vorteile im Vergleich zu Niederspannungs-Antriebskonzepten:


  • Hervorragende Leistung in Bezug auf Netzstörungen (Spannungsabfälle, Flicker, Oberwellenemissionen usw.), die durch Lastspitzen verursacht werden. Die Anlage kann mit voller Leistung betrieben werden, auch wenn sie an ein relativ schwaches elektrisches Netz angeschlossen ist; mögliche Strafzahlungen für übermäßigen Energieverbrauch und Netzstörungen werden erheblich reduziert.
  • Hohe Zuverlässigkeit, Robustheit und Effizienz des Frequenzumrichters.
  • Hoher Eingangsleistungsfaktor mit sehr geringer harmonischer Verzerrung am Eingang.
  • Hohes Anlaufmoment ohne Einschaltstromstöße und Anlaufstromspitzen.
  • Geringere elektrische Energieverluste von Motor und Antrieb während des Betriebs.
  • Geringer Wartungsaufwand für den Frequenzumrichter.

SDA –
Shredder Drive Assistant

Maximieren Sie Ihre Produktivität, Leistung und Rentabilität

Der Shredder Drive Assistant (SDA) sorgt dafür, dass der Shredder so mit Material beschickt wird, dass er mit optimaler Leistung arbeitet, ohne das Kippmoment zu überschreiten. Der Shredder-Antrieb wird durch effiziente Unterstützung entlastet. Diese Maßnahmen ermöglichen eine konstant hohe Durchsatzleistung in t/h bei gleichzeitiger Minimierung der Stillstandszeiten. Darüber hinaus erhöht der SDA die Produktionsleistung des Shredders, indem er die Grenzen des Antriebsscheibenanschlags (Materialzuführungsstopp) innerhalb eines angemessenen Bereichs erhöht. Hierfür werden der Hauptmotorstrom und die Temperaturwerte der Antriebsstrangkomponenten erfasst und ausgewertet. Je höher die Belastung des Shredders ist, desto höher sind die Temperaturen des Hauptmotors. Je geringer die Belastung, desto niedriger die Temperaturen.

IHRE VORTEILE

Bessere Ergebnisse:

  • Konstanter Durchsatz auf hohem Niveau
  • Reduktion von teuren Stromspitzen

Unterstützung des Shredder-Bedieners

  • Betriebsparameter durch Optimierungstechnologie überwacht und kontrolliert
  • Die Rolle des Bedieners verlagert sich auf eine Überwachungsfunktion, bei der er kritische Materialzuführungen überwacht und ggf. eingreift.

Effizienz:

  • Durchgängig gefüllte Shredderkammer
  • Geringere Kosten pro Tonne durch weniger Verschleiß
InDEx – SYSTEM

Betriebs- und Produktionsdatenerfassungssystem

Datenauswertung mit einem Klick

InDEx – INTELLIGENTE DATENEXTRAKTION

Alle Maschinendaten können im InDEx-Webportal und in der InDEx-App visualisiert und analysiert werden. Die Daten können bei Bedarf zu Controllingzwecken an spezielle Programme und Systeme weitergegeben werden. Direkt an das Endgerät.

Perfekte Grundlage für die Auswertung der verschiedenen Kennzahlen (Key Performance Indicators, KPI). Mit InDEx lassen sich die Arbeitsabläufe und die Leistung einer oder mehrerer Maschinen optimal überwachen und auswerten. Keine unangenehmen, teuren oder unproduktiven Überraschungen mehr. Ob auf Dienstreise über die mobile App oder über das Dashboard: Mit einem Klick lässt sich sofort feststellen, wie hoch die aktuelle Auslastung ist, welches Material gerade verarbeitet wird, wie viele Betriebsstunden die Anlage gelaufen ist und wie der allgemeine Zustand der Maschine ist.

Kontakt

Haben Sie
noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Service-Experten auf.

NIEDERLASSUNGEN
Immer in Ihrer Nähe: Wir haben lokale Niederlassungen und Vertriebspartner auf der ganzen Welt.
KOMMEN SIE ZU UNS
Gestalten Sie Ihre Karriere mit LINDEMANN Metal Recycling Solutions.
FOLGEN SIE UNS

Lindemann Germany GmbH
Grafenberger Allee 337a
40235 Düsseldorf | Germany
Phone +49 211 2105 0